Sie befinden sich hier: Programm
Rocketman

Kinoverein präsentiert

zurück zur Übersicht

Donnerstag, 19.09.2019
18:00 Uhr

Jahrzehntelang genossen Musiker-Biopics den Ruf, Kassengift zu sein. Bis 2018 eines der größten Box-Office-Wunder aller Zeiten geschah: „Bohemian Rhapsody“, ein Film über die Rock-Band Queen und speziell ihren Frontmann Freddie Mercury, avancierte trotz einer chaotischen Produktionsgeschichte zu einem Sensationshit, der weltweit mehr als 900 Millionen Dollar in die Kassen spülte. Und der Mann, der damals den Tag rettete, war Regisseur Dexter Fletcher („Eddie The Eagle“), der drei Wochen vor Abschluss der Dreharbeiten für seinen gefeuerten Kollegen Bryan Singer einsprang und das Projekt auf den letzten Metern wieder in ruhige Fahrwasser führte.

Dabei hatten sich die Produzenten zugunsten von „X-Men“-Regisseur Singer zunächst noch gegen Fletcher entschieden, der vor Drehbeginn noch als einer der heißesten Regiekandidaten gehandelt worden war. Bei seiner ganz und gar eigenen Elton-John-Biografie „Rocketman“ geht der Brite nun nicht wie noch in „Bohemian Rhapsody“ Kompromisse ein, sondern verwirklicht seine Vorstellungen konsequent. Und so ist „Rocketman“ eine strahlend hell scheinende, kunterbunte Musical-Fantasie, die zwar als surreal-überhöhte Hommage an den großen Künstler Elton John bestens funktioniert, aber über den Menschen hinter der Sonnenbrille abseits der üblichen Rock’n’Roll-Klischees nur wenig zutage fördert.

Regie: Dexter Fletcher

Darsteller: Egerton, Jamie Bell, Richard Madden

Genre: Biografie, Musical

Filmlänge: 201 min

FSK: ab 12 Jahren

Großbritannien 2019

Öffnungszeiten

Montag  - Mittwoch

11:30 Uhr - 01:00 Uhr

Donnerstag

10:00 - 01.00 Uhr

Freitag & Samstag

10:00 Uhr - 03:00 Uhr

Sonntag

14:00 Uhr - 01:00 Uhr

kein Ruhetag